Praktische Anwendung

Das homöopathische Mittel sollte nach Möglichkeit direkt in den Mund befördert werden. Zur Hilfe kann ein Plastiklöffel dienen. Bitte kein Metalllöffel verwenden und die Globuli nicht in die Hand nehmen, da dies die Wirkung minimieren kann.

Während einer halben Stunde nach der Mitteleinnahme sollten Sie nichts ins Mund nehmen, (nichts essen / trinken, Zähneputzen,...) da das Mittel über die Schleimhaut wirkt.

Während der Dauer der Behandlung, sollten Sie auf die Einnahme oder Anwendung folgender Stoffe verzichten oder diese minimieren, da ansonsten die Mittelwirkung geschwächt werden kann.

  • Kampfer, Eukalyptus, Menthol oder kampferhaltige Medikamente (Vicks, Pulmex Erwachsene, Tigerbalsam Erkältungsbäder...)
  • Kaffee
  • Pfefferminz- und Kamillentee

BITTE NOTIEREN SIE SICH IMMER, WELCHES MITTEL SIE ZULETZT ERHALTEN HABEN. DIES KANN IM NOTFALL VON GROSSER BEDEUTUNG SEIN.